Europameister nächster Neuzugang

ARTIKEL:

Europameister nächster Neuzugang


(OR)In der letzten Woche konnten wir bereits Tristan und Lennart als Neuzugänge für die nächste Saison vermelden, heute möchten wir unseren letzten Neuzugang für die kommende Saison verkünden: Kein Geringerer als der legendäre Tim Clasen wird in der nächsten Saison die Farben des 1. MSC Wesel tragen.

Tim wurde 1970 im hohen Norden geboren und startete 1984 seine Karriere beim 1. BGC Schleswig, über die Stationen Preetzer TSV, Tempelhofer MV hatte er seine erfolgreichste Zeit beim MGC Dortmund Brechten. So konnte er zum Beispiel 1996 und 1999 den DM Titel der Abt. 2 gewinnen, wurde 1999 Mannschaftsweltmeister und Vizeweltmeister im Einzel. Im Jahr 2000 kam der Mannschaftseuropameister-Titel dazu.

Es folgte eine längere Pause bis Tim vor ein paar Jahren beim 1. BGC Wolfsburg wieder aktiv in das Turniergeschehen eingriff und das Sammeln von Titel nahtlos fortsetzte. So wurde er 2016 und 2018 Vize Europameister mit der Seniorenmannschaft. Noch besser lief es im Jahr 2019, wo Tim sowohl im Einzel als auch mit der Seniorenmannschaft den Europameistertitel im italienischen Predazzo holte.

Tim spielt einen Nifo-Schläger, mit dem er sensationelle Bestleistungen spielte, unter anderem eine 75 auf 4 Runden Eternit.

Im nächsten Jahr möchte Tim den Mannschaftsweltmeistertitel der Senioren bei der WM in Wanne-Eickel holen, aber auch mit der Weseler Seniorenmannschaft will er bei den kommenden Deutschen Meisterschaften ins Titelrennen eingreifen. Darüber hinaus möchte er seine jahrelange Erfahrung weitergeben und unsere Spieler weiterentwickeln.

Wir sind sehr froh, dass Tim sich für den 1. MSC Wesel entscheiden hat und wir freuen uns sehr auf viele erfolgreiche und gemeinsame Jahre.

Enden möchten wir mit Tims Motto: You only lose when you stop fighting


Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*