Die Spannung steigt – Relegation am Wochenende zur 1. Bundesliga

Monthly Archives: September 2017

Die Spannung steigt – Relegation am Wochenende zur 1. Bundesliga

(STS) An diesem Wochenende steigt die mit Spannung erwartete Relegation zur ersten Bundesliga. Die erste Mannschaft des MSC Wesel wird gegen die zweite Mannschaft von Dormagen-Brechten in Wanne-Eickel antreten. In den vergangenen Wochen wurde fleißig trainiert und ist guter Dinge. Die Hoffnung, dass die Bemühungen des ganzen Jahres sich auszahlen, ist sehr groß. Folgende Spieler werden in der Relegation antreten:
 
Markus Büdenbender
Christian Zielaff
Noah Seifert
Mikael Kurzweg
Tim Blöcker
Marc Wisnewski
Tobias Montberg
 
Hoffentlich treten die Wettervorhersagen für den morgigen Samstag nicht ein und es kann gespielt werden. Wir wünschen unseren Jungs Gut Schlag und drücken fest die Daumen. Über viele Zuschauer freuen wir uns.

Letzter Spieltag der ersten Mannschaft in Göttingen

(STS) Am vergangenen Wochenende fand der letzte Spieltag der zweiten Liga Nord in Göttingen statt.  Als Sieger dieser Staffel stand die erste Mannschaft bereits fest. Gestartet sind sie mit einem dritten Platz in Büttgen. Darauf folgte der Heimsieg in Wesel und der zweite Platz in Kerpen. Den Grundstein für den Staffelsieg legte unsere Mannschaft mit dem Sieg beim heimstarken MSK-Neheim. Durch einen weiteren Sieg in Bad Münder lag man uneinholbar vor dem letzten Spieltag vorne.

Dadurch konnte man locker die Fahrt nach Göttingen auf sich nehmen. Bedingt durch die Ausfälle von Christian , Mika und David Pren, spielten aus der zweiten Mannschaft Oliver und Stefan mit. Christian nimmt zurzeit am World Adventure Golf Masters in Kroatien teil. Mika war beruflich verhindert. David wiederum soll der zweiten Mannschaft bei den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga helfen und durfte aus diesem Grund nicht mitspielen. Er fuhr dennoch mit, um die Mannschaft zu betreuen.

Bedingt durch die lange Anreise und den schlechten Witterungsbedingungen konnte vor dem Spieltag nicht viel trainiert werden. So waren die Erwartungen auch nicht so groß, den Spieltag sehr erfolgreich zu gestalten. So kam es am Ende auch. Lediglich Büdi und Tobias wussten zu überzeugen und spielten jeweils 89 Schläge auf den vier Runden.  Am Ende erreichte man den vierten Platz in der Tageswertung.

Der HMC Büttgen erreichte durch den Tagessieg am Ende den zweiten Tabellenplatz in der Staffel vor dem MSK-Neheim-Hüsten. Bereits vor dem Spieltag stand die zweite Mannschaft vom MGC Göttingen als Absteiger fest.

Nun geht es in der Relegation um den Aufstieg in die erste Liga gegen die zweite Mannschaft von Dormagen-Brechten. Diese findet vom 30.09.2017 bis 01.10.2017 in Wanne-Eickel statt. Wir hoffen, dass wir nach dem Abstieg im letzten Jahr den sofortigen Wiederaufstieg schaffen und wir uns in der 1. Bundesliga mit vielen Deutschen-, Europa- und Weltmeistern messen dürfen.

20170910_141500 20170911_182554 20170910_143001 20170910_142239

Tobias Montberg wird Deutscher Meister im Minigolf

(STS) Der MSC Wesel hat mal wieder einen Deutschen Meister im Minigolf in seinen Reihen. Tobias Montberg, der im letzten Jahr an den Niederrhein gewechselt war, gewann zum ersten Mal die Deutsche Meisterschaft auf dem System Beton. Ausgetragen wurde die Deutsche Meisterschaft vom 31.08.2017 bis 02.09.2017 in Bochum-Langendreer.

Von Anfang an konnte Tobias auf der anspruchsvollen Anlage seinen Stempel aufdrücken. Trotz der am ersten Tag schwierigen Witterungsbedingungen startete er mit zwei sehr starken Runden von je 25 Schlag. Damit zeigte er der Konkurrenz deutlich, dass er ein gewichtiges Wörtchen um den Deutschen Titel mitreden möchte. Auch eine schlechte Runde am zweiten Tag mit 32 Schlägen brachte ihn nicht auf dem Konzept, da auch die Konkurrenz nicht fehlerfrei blieb.

Immer wieder auftretende Regenschauer und Gewitter führten dazu, dass am Finaltag nur noch zwei Runden gespielt werden konnten. Tobias war weiterhin sehr fokussiert auf sein Spiel. Seine Konkurrenten um den Meistertitel, Herbert Adam vom MGC Felderbachtal und Andre Appelmann vom VfM Bottrop, bissen sich weiterhin an ihm die Zähne aus.

So war mit dem finalen Ass an der letzten Bahn der mehr als verdiente Deutsche Meistertitel geschafft. Der Jubel kannte verständlicherweise keine Grenzen.

Tobias finaler Schlag

Die leicht favorisierte Seniorenmannschaft auf den Mannschaftstitel konnte ihre Erwartungen nicht erfüllen. Am Ende blieb gar nur der undankbare vierte Platz. Zu gut spielten die Mannschaft vom BSV München als Titelträger, sowie die Mannschaften aus Bottrop. Auch im Einzel konnte enttäuschender Weise kein weiterer Teilnehmer vom MSC Wesel beim Kampf und die Medaillenplätze mitspielen.

Dafür überstrahlte der Titel von Tobias Montberg alles!!!

Hier die Platzierungen der Weseler im Einzelnen:

Jungseniorinnen:

  1. Platz Manuela Aust

Jungsenioren:

Platz 9 Waldemar Neuwirth

Platz 10 Stefan Seifert

Platz 11 Oliver Rathjens

Platz 12 Marco Bettger

Senioren:

  1. Platz Adolf Schilling
  2. Platz Werner Isselmann
  3. Platz Peter Izelle
  4. Platz Dieter Rüger

2. Mannschaft wird Staffelsieger – Blau-Gold Essen gewinnt Heimspiel vor Dormagen-Brechten III

(STS) Am 20.08.2017 fand in der Landesliga I der letzte Spieltag auf der Cobigolfanlage von Blau-Gold Essen statt. Die Ausgangslage war klar. Mit drei Punkten Vorsprung reichte eine Platzierung direkt hinter Dormagen-Brechten III. Die Dormagen wollten das Unmögliche schaffen und versuchen, mit einem Sieg in Essen noch den Staffelsieg uns wegzunehmen.

Das viele Training sollte sich für die Dormagener fast bezahlt machen. Schlag um Schlag nahmen die Dormagener unserer Mannschaft in den Runden Schläge ab. Die Essener konnten Ihre Heimstärke nicht wie gewohnt ausspielen. So war der Rückstand von Dormagen auf Essen auch nicht uneinholbar und der Auswärtssieg in greifbarer Nähe.

Wir konnten nicht das beste Potential abrufen und mussten darauf hoffen, dass die Essener Ihren Heimsieg perfekt machten. Nur Olli Rathjens und Waldemar Neuwirth spielten gute Ergebnisse unter 100 Schlägen. Das ist einfach zu wenig, um den Tagessieg mitspielen zu können. Obwohl die Essener auch in der letzten Runde nicht Ihre Bestleistung zeigten, schafften es die Dormagener nicht, an den Essenern vorbeizuziehen. Dormagen blieb letztlich nur der zweite Platz.

Unsere Mannschaft erreichte den enttäuschenden dritten Platz. Damit hatte man aber das Hauptziel, den Staffelsieg zu erlangen, geschafft. Das heißt, dass wir Mitte Oktober in der Relegation mitspielen. Gemeinsam mit dem BGV Backumer Tal Herten und dem MC Lüdenscheid werden unsere Mannen in dem auf jeden Fall fairen Kampf um den einzigen Aufstiegsplatz in die Verbandsliga kämpfen. Wir freuen uns schon jetzt darauf. Wo die Relegation stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Hier noch einige Tabellen:

Endstand Staffel Landesliga 1

 

Verein Punkte
1. MSC Wesel 6.6.1966 II e.V. 31
MGC Dormagen-Brechten III e.V. 30
1. Essener CGC „Blau-Gold“ e.V. 23
BGC Schloß Paffendorf e.V. 12
HMC Büttgen III e.V. 4

 

Plätze Staffel 1-6

Name Verein Gesamtschläge
Hellwig, Markus MGC Dormagen-Brechten III e.V. 457
Kücükalemdar, Nico BGC Schloß Paffendorf e.V. 491
Seifert, Stefan 1. MSC Wesel 6.6.1966 II e.V. 494
Bettger, Marco 1. MSC Wesel 6.6.1966 II e.V. 501
Raffler, Dustin 1. Essener CGC „Blau-Gold“ e.V. 507
Rathjens, Oliver 1. MSC Wesel 6.6.1966 II e.V. 509

Weitere Endergebnisse unserer Weseler Spieler:

 

Platz Name Gesamt
13 Neuwirth, Waldemar 526
16 Schilling, Adolf 538
20 Ponellis, Michael 547
30 Seifert, Colin 417
32 Lohn, Fabian 432
35 Kastner, Holger 461
36 Aust, Manuela 466
38 Izelle, Peter 484

* ab Colin haben alle Spieler nur an vier Spieltagen teilgenommen
Für viele aus unserer Mannschaft stehen jetzt die Deutschen Meisterschaften in Bochum Langendreer statt. Hoffentlich mit einem genauso guten Abschneiden mit der Mannschaft wie in der Staffel.

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: DATENSCHUTZERKLÄRUNG. IMPRESSUM

Zurück