Erfolgreiche Weseler beim Ruhr-Möhne-Pokal

ARTIKEL:

Erfolgreiche Weseler beim Ruhr-Möhne-Pokal

 

Viele Spieler aus Wesel nahmen den Weg nach Neheim auf sich, um am alljährlichen Pfingstturnier, dem Ruhr-Möhne-Pokal, teilzunehmen. Das Turnier besticht jedes Jahr durch seine gute Organisation und dem großen Spaß, der auf der anspruchsvollen Anlage nicht zu kurz kommt.

 

An diesem Wochenende findet in Neheim der 4. Spieltag der 2. Bundesliga Nord statt. Für viele aus unserer ersten Mannschaft war es zudem eine sehr gute Gelegenheit, unter Turnierbedingungen zu spielen. Im Nachhinein kann man nur sagen, dass sich das mehr als gelohnt hat, so haben doch einige Spieler sehr gute Platzierungen erzielt. Für unsere Jugendlichen galt das gleiche, da in den nächsten Wochen zuerst die Jugendrangliste und die deutschen Jugendmeisterschaften in Neheim stattfinden.

 

Allen voran Markus Büdenbender, der mit 82 Schlägen die Tagesbestleistung erreichte und somit in der Herrenkategorie gewinnen konnte. Sofort dahinter platzierte sich unser Ralle Zielaff mit 87 Schlägen und mit nur zwei Schlägen mehr auf dem Konto auf Platz 5 Tim Blöcker. Bei den Jugendlichen erreichte Noah Seifert einen sehr guten zweiten Platz. Weitere Platzierungen:

 

Marc Wisnewski Platz 10 Herren

Stefan Seifert Platz 8 Senioren I

Fabian Lohn Platz 4 Jugend männlich

Colin Seifert Platz 3 Schüler männlich

 

Überaschenderweise erreichte man bei den Mannschaften zwei Podiumsplätze. Die „erste“ Mannschaft der Weseler in der Besetzung Büdenbender / Zielaff / Blöcker / C. Seifert konnten gar den ersten Platz erzielen. Platz 3 ging an die „zweite Mannschaft“ in der Besetzung Wisnewski / N. Seifert / S. Seifert / Lohn. Viele der gastgebenden Mannschaften konnte man also hinter sich lassen.

 

Am zweiten Tag findet traditionell das Geldpreisturnier statt. Hier können bis zu 32 Spieler in einem KO-Modus teilnehmen. Die erste Runde des Tages ist für die 32-Spieler eine Bonusrunde, um sich einzuspielen. Danach geht es um alles im Matchplay. Auch hier konnten unsere Mannen sehr erfolgreich teilnehmen. Im Halbfinale kam es zum Matchplay zwischen Tim Blöcker und Markus Büdenbender. Tim Blöcker konnte sich hier durchsetzen, genauso wie im Finale gegen Marvin Neufeld aus Büttgen und nahm den Siegerscheck freudig entgegen.

 

Wir gratulieren unseren Spielern, wie natürlich auch allen andern Siegern, herzlich zur erfolgreichen Teilnahme. Beim MSK Neheim-Hüsten bedanken wir uns für das tolle Turnier und freuen uns auf die Neuauflage im nächsten Jahr.


Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: DATENSCHUTZERKLÄRUNG. IMPRESSUM

Zurück