2. Pingvin Nachschlagturnier in Wesel gewinnen Adolf Schilling und Marco Bettger

ARTIKEL:

2. Pingvin Nachschlagturnier in Wesel gewinnen Adolf Schilling und Marco Bettger

(STS) Am Karsamstag fand die zweite Auflage des Pingvinnachschlagturnieres statt. Insgesamt 22 Teams wollten einen der begehrten Preise gewinnen. Neben den Geldpreisen für die sechs Erstplatzierten, gab es zusätzlich Ballpreise. Diese wurden für zufällig ausgesuchten Platzierungen festgelegt. Zusätzlich gab es noch einen Lucky Loser-Preis in Höhe des Startgeldes. Diesen Preis wurde unter allen Teilnehmern ausgelost, die weder einen Geld- oder Ballpreis gewinnen konnte.

 

Leider stand der Turnierstart unter keinem gutem Stern. Es regnete bereits s eit dem frühen Morgen, so dass nicht pünktlich um 09.00 Uhr gestartet werden konnte. Nach gut 45-minütiger Verspätung ging die Teilnehmer an den Start. Gerade ein wenig warm gespielt, folgte die nächste Regenunterbrechung. Ab 11.45 Uhr sollte es aber weitergehen und das Wetter wurde immer schöner.

 

Durch die feuchten Bedingungen war es für die ersten Gruppen schwierig, gute Ergebnisse zu erzielen. Gerade an Bahnen, die mit Hilfe der Bande gespielt werden, stellte sich die Frage, ob man bei den Verhältnissen eine gute Chance hat, das Ergebnis des Partners zu verbessern. Für die hinteren Startgruppen waren die Bedingungen erheblich besser.

 

Nach den ersten Runden konnten sich die Vorjahressieger Sebastian Heine / Dennis Kapke wieder an die Spitze setzen. Ab der vierten Runde wurden sie durch die Weselaner Marco Bettger und Adolf Schilling an der Spitze abgelöst. In dem spannenden Spitzenkampf konnten sich bis zum Schluss noch die Paarungen Wisnewski / Blöcker, Wehne / Ahrens und Belz / Seidler eingreifen. Die letzten sechs Bahnen entschieden dann über den Gesamtsieg, jeder Fehler wurde gnadenlos bestraft. Am Ende konnten sich Marco und Dölfi durchsetzen. Dank einer starken Schlussrunde konnte das Team Marc Wisnewski und Tim Blöcker vor den Vorjahressiegern Sebastian Heine und Dennis Kapke den zweiten Platz sichern. Nach einer furiosen Aufholjagd erreichten die Büttgener Ingo Ahrens und Helmut Wehner den vierten Platz.

 

Über weitere Geldpreise konnten sich die Paarungen Ralf Belz / Frank Seidler und Jörg Wössner / Markus Patzelt freuen.

 

Ballpreise erhielten für

Platz 07 Michael Dickes / Jörg Krane

Platz 08 Tobias Montberg / Noah Seifert

Platz 11 Oliver Rathjens / Waldemar Neuwirth

Platz 18 Thomas Guney / Florian Guney

Platz 21 Jürgen Schröder und Monika Nocon

 

Am Ende wurde noch der Lucky Loser ermittelt. Den Geldpreis erhielten Andreas Leidlein und Uwe Andrejewski.

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und allen, die einen Preis gewinnen konnten.

 

Alle Beteiligten hatten wieder viel Spaß an unserem Turnier und der MSC Wesel hofft, im nächsten Jahr wieder viele bei der dritten Auflage begrüßen zu können. Vielen Dank noch an unseren Sponsor Pingvin Minigolf, der wieder die Ballpreise zur Verfügung gestellt hat.

17966410_1294245024005074_6182354423522700562_o Bild001

Weitere Fotos findet Ihr unter unserer Facebookseite


Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: DATENSCHUTZERKLÄRUNG. IMPRESSUM

Zurück